oben

lognicolai

logbee

logkoel

logkunt

logpfarr

a_schl5

Gemeinde

a_schl2

Kirchenmusik

a_schl3

Kinder- und Jugendarbeit

a_schl1

Termine

a_schl4

Kirchengebäude

 

Familiengottesdienst mit viel Gesang: „Kantate!“

bild_18_05_02

Von der gleichen Verschiedenheit, die uns Menschen zu einmaligen Schätzen macht sangen die Nicoläuse der 1. und 2. Klassenstufe am letzten Aprilsonntag und wollten dabei die Welt umar-men. In die Luft gingen die Nicoläuse der 4.Klasse, als würde Sangesfreude ihnen Flügel verlei-hen. Der Kirchenchor stärkte den liturgischen und den Gemeindegesang. Mit E-Bass, Piano und Querflöte begleitet klangen die vorgetragenen Lieder noch schöner.

bild_18_05_03

Immer das alte Lied vom Kindergefühl sangen u.a. Alexa, Leonie, Verena und Josy (v.r.n.l.): „Immer, immer, immer, immer, immer, immer ich…“ – und hatten Freude daran.

Die nachösterlichen Sonntage verkünden die Osterfreude. „Wie neu geboren“, „Barmherzigkeit des Herrn“, und „Freuet euch“ werden ihre Namen übersetzt. Der vierte Sonntag nach Ostern heißt „Kantate“, zu Deutsch: Singet. Dieser Aufforderung kam die Gemeinde am letzten Aprilsonntag nach. Nicoläuse und Kirchenchor mit Instrumentalisten aus den eigenen Reihen gestalteten diesen fröhlichen Familiengottesdienst. Alle bewegten sich um den „Ostergarten“ mit dem leeren Grab herum. Er ist nicht nur räumliche Mitte in diesem Gottesdienst gewesen, sondern symbolisiert den Grund aller Osterfreude: die Auferstehung Christi.


bild_18_05_04

bild_18_05_05
Nach Osterschnee: Schmelzwassersee. Eine schöne, aber seltene Sicht auf Gützkow bot sich dem gummigestiefelten Betrachter in den Tagen unmittelbar nach Ostern. Die Rückseite der östlichen Altstadt mit Kirchturm spiegelte sich in den schmelzwassergeflute-ten Wiesen hinter den Gärten im Müllerwall. Eine schwedische Matrikelkarte aus dem 18. Jhd. zeigt an dieser Stelle einen See. Die ältesten Gützkower haben als Kinder noch an den Freischütten in der Teichstraße gesessen, die dort einen Mühlteich angestauten.

 

Arbeitskreis-Treffen
Der pommersche Arbeitskreis „Plattdüütsch in de Kirch“ trifft er sich zu seiner jährlichen Tagung am Sonnabend, den 5. Mai 2018 von 10.00 bis ca. 16.00 in Gützkow. Anliegen des Arbeitskreises ist, dass die Plattdeutsche Sprache auch in Zukunft in der Kirche lebendig bleibt. Es sind nicht nur Pastoren, die daran mitwirken und Verantwortung tragen. Wer bei Gemeindenachmittagen Plattdeutsches zum Vortrag bringt, wer in plattdeutschen Gottesdiensten Lesungen übernehmen kann und möchte oder wer in seiner Kirchengemeinde solche Gottesdienste etabliert haben möchte, ist herzlich zum Arbeitskreistreffen in Gützkow Uhr eingeladen.
 

Platt-Gottesdienst
Zu Christi Himmelfahrt, in diesem Jahr am Donnerstag, den 10. Mai, findet um 10.30 Uhr in der Gützkower St. Nicolai Kirche ein Plattdeutscher Gottesdienst statt. Im Anschluss an diesen Gottesdienst wird traditionell zu einem Frühschoppen mit Imbiss ins Pfarrhaus oder bei schönem Wet-ter in den Pfarrgarten eingeladen.
 

Konfirmation 2018
Am diesjährigen Pfingstsonntag, den 20. Mai, werden in der Gützkower St. Nicolai-Kirche folgende Konfirmanden eingesegnet:

Anabell Schmidt
Gebr.-Kressmann-Str.25, Gützkow;

Mareen Uecker
Fliederweg 6, Kammin;

Annika Zitzow
Fritzow 7A, Gützkow;

Anne-Christin Zunk
Feldstr.3, Gützkow;

Erik Dahlke
Vom Hofstr.9, Gützkow; 

Jakob Dreßler
Am Kleinbahndamm 11, Behrenhoff;

Ben Tornow
Vom Hofstr.5A, Gützkow.

 

Jubelkonfirmation
Am 2.September, dem 14.Sonntag nach Trinitatis, wollen wir Jubelkonfirmation feiern. Alle Gemeindeglieder, die vor 50, 60, 65, 70, oder 75 Jahren in Gützkow und Behrenhoff oder woanders eingesegnet wurden, sind eingeladen, teilzunehmen.
Noch sind keine Einladungen ver-schickt worden. Es melde sich bitte im Pfarramt (Tel.: 038353-251), wen es betrifft, damit die Einladungen mit den genaueren Informationen und die Anmeldeformulare rechtzeitig abge-schickt werden können. Pastor Jero-min ist dankbar für jede Hilfe von ehemaligen Konfirmandinnen oder Konfirmanden bei Zusammenstellung der Einladungsliste und der Vorberei-tung der Einladungen helfen könnten. Einige Jubilare wohnen mittlerweile nicht mehr hier. Geben Sie Einladung und Informationen bitte weiter.
 

Höhepunkte 2018
Die Liste der Höhepunkte in diesem Jahr ist noch nicht abgeschlossen. Doch darf man sich schon einige Feste, Konzerte und Feiern im Kalender vormerken.
Zum Beispiel den Plattdeutschen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am 10.05., die Konfirmation am Pfingstsonntag (20.5.), den Familiengottesdienst zum Schuljahresabschluss am 1.7., die Jubelkonfirmation am 2.9., das Erntedankfest am 30.9., das Martinsfest am Freitag, 9.11., und den Hubertusgottesdienst am Sonntag, den 11. November.

Neben dem traditionellen Termin für das Weihnachtskonzert am 2. Weihnachtstag stehen folgenden Konzerttermine fest:
30.6.: Mittsommerabend (Gützkow)
1.7.: Mittsommerkonzert (Gützkow)
15.7.: Orgel & Gesang (Gützkow)
21.7.: Gitarre & Flöten (Behrenhoff)
6.8., Harfe & Gesang (Gützkow)
10.8. Kammerphilharmonie Köln (Gützkow),
19.9., Bandura-Ensemble „Beriska“ aus Weißrussland (Behrenhoff)

Im Kirchenboten erscheinen rechtzeitig genauere Informationen zu den o.g. Veranstaltungen und zu denen, die noch hinzukommen werden.

 

Einladung Singkreis
Eingeladen sind alle Leute, die das Singen in einer Gruppe gern einmal ausprobieren wollen und noch keine Chorsänger-Erfahrung haben. Den einen oder anderen Liedwunsch können wir zusammen singen. Die Entspannung für den Körper soll ein wichtiger Schwerpunkt sein, mit dem der Entfaltung der eigenen Stimme Raum gegeben werden soll.
Das erste Treffen soll am Montag den 26. September von 19.30 bis 20.15 im evangelischen Gemeindehaus in Gützkow sein und dann 14tägig stattfinden. Leitung: Kantor Patrick Uhlig
 

Kronenglöckchen
Eine Gützkower Glocke trägt die Auf- schrift: „Suchet der Stadt Bestes…“ Gleiches steht auf 100 Kronenglöck-chen zum 888. Stadt- und Kirchen-jubiläum. Ab sofort kann man sie für 20,-€/Stk im Pfarrhaus erwerben. Die restlichen Glöckchen werden am Sa, den 18.16. im Rahmen des Stadtfestes auf der „See-Meile“  verkauft.

 

a_schl

Impressum